Einkaufen "Gedankenlos oder mit Bedacht." "Plastikmüll "

#1 von ( Gast ) , 10.08.2018 20:29

Hallo Leute ,

mich würde interessieren wie ihr mit dem ganzen Plastik Verpackungen klar kommt.
Ich versuche seit einigen Wochen beim einkaufen sehr darauf zu achten, das ich so wenig wie möglich Lebensmittel in Plastik verpackt einkaufe.
Den Joghurt kaufe ich jetzt in einem Pfandglas, Sahne in Glasflaschen. Obst Gemüse nehme ich in einem mitgebrachten Soffbeutel mit. Beim Metzger nehme ich jetzt Dosen von zu Hause mit , ist etwas gewöhnungsbedürftig.
Auf jeden Fall haben wir in den letzten 14 Tagen nicht mal einen gelben Müllsack gefüllt, finde das ist schon ein Erfolg .


zuletzt bearbeitet 04.11.2018 12:02 | Top

RE: Einkaufen "Gedankenlos oder mit Bedacht." "Plastikmüll "

#2 von Amelie , 11.08.2018 10:15

Das ist ein toller Erfolg, und es ist schön zu hören dass es Menschen gibt die sich wirklich Gedanken machen. Ich kaufe in Würzburg für mich nur noch loses Gemüse ohne Plastikverpackung, habe auch Stoffbeutelchen dafür (die beim Waschen kein Mikroplastik verlieren), außerdem achte ich darauf saisonal zu kaufen und möglichst regional. Dadurch spart man auch einiges an Geld, und ab und zu gönne ich mir dann auch mal eine Avocado oder Mango - aber eben nur ab und zu. ;) Fleisch esse ich ja sowieso nicht, Joghurt kaufe ich nach Möglichkeit im Glas und oft esse ich vegetarische und vegane Aufstriche, die werden auch in Gläschen verkauft.


Amelie  
Amelie
Moderatorin
Beiträge: 234
Registriert am: 18.12.2016


Wie wirkt sich unser Wohlstand auf das Klima aus

#3 von Margitta , 04.11.2018 11:57

Precht und der Klimaforscher Schellnhuber im Gespräch in 3 Sat TV sehr interessant , das Gespräch macht mich sehr nachdenklich. Thema : Wie wirkt sich unser Wohlstand auf die Klimaerwärmung aus.
Ich werde mir das Gespräch noch mal anhören, es war soviel Hintergrundwissen dabei.
Es ist nicht so das ich die ganze Zeit im Rausch gelebt habe, ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema.
Vielleicht liegt es an meinem Enkelkind, denn die Zerstörung unseres Klima beschäftigt mich sehr. Unser Denken nach mir die Sintflut!!
Unser Vermächtnis das wir unseren Kindern hinterlassen.
Laut Aussage des Klimaforscher sind nicht die Emigranten die größte Bedrohung, sondern der Klimawandel.

PS: Ich bin noch nicht fertig mit meinen Gedanken, aber bei uns läuten die Glocken zu Mittagstisch


 
Margitta
Beiträge: 2.345
Registriert am: 15.05.2015

zuletzt bearbeitet 04.11.2018 | Top

   

Schönes/ Selbstgemachtes
Vorsorge Check _up beim Arzt

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz