Goldener Herbst und andere Sachen auch Spaß

#1 von alterfischi , 12.10.2019 17:39

Hallo liebe Häutlinge,
möchte ich nach langer Flaute mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben. Vom 14.04. - 15.05.2019 war ich in Leutenberg Schloß Friedensburg zur Behandlung meiner Psoriasis. Im Vorfeld hatte ich mit meiner Hautärztin sehr zu kämpfen, um überhaupt eine Überweisung zu bekommen - letztendlich hat es ja geklappt. Man kann über diese Einrichtung sagen was man will, aber ich habe große Hochachtung vor dem ganzen Personal. Jedenfalls hatte ich bei meiner Entlassung ein sehr gutes Hautbild. Vor der Entlassung habe ich noch einige Rezepte bekommen mit den Salben und Medikamenten, die ich eine Woche vorher alle eingenommen habe. Damit bin ich gut durch die Sommermonate gekommen. Konnte sogar mal wieder kurze Hosen anziehen und der Heimat meine schönen Beine zeigen. Die waren so toll, das keiner sie beachtet hat. Leider habe ich dann ein wenig mit meinem Korpus geschlampert. Hups, dann kam er aber wieder der allseits beliebte SCHUB.. Nicht Schubeck, sorry. Watt nu tun, fragte dat Huhn?
Überlegung, was haben die alles auf der Friedensburg gemacht??? Ok, der Tee war nicht so lecker dort - ABER ich habe mir aus der Apotheke in Leutenberg diverse Salben schicken lassen, die da wären:
- Halicarsalbe_Gesicht_2x täglich. Übrigens habe ich meine häuslichen Anwendungen reduziert, aus Kostengründen.
- BEE Salbe_ für die Hände
- Cefasel
- Vividrin EDO_Allergien
- Nystatin in Wasser_gegen Pilze Rachen und Darm
- Vitaplace Komplex BLU Tropfen_ zum Abbau von Soffwechelprodukten in den Geweben
- Clotrimazol_Pofalte
- Sorion Salbe
- Urea 5% ESA im Wechsel mit STV-Salbe
- Vitaplace A+D+E+K Kapseln
In der Klinik haben wir uns 3-5 x eingeschmiert und dann in Langen Unterhosen sowie langärmelige Unterhemden maskiert. Und das habe ich auch in den letzten 2 1/2 Wochen getan!!!
Das Ergebnis war für mich überraschend. In der Klinik hat man mir gesagt: du hast Psoriasis - das wird man auf Grund des momentanen Wissenstandes nicht ändern können!!! ABER, wenn man einige Grundregeln beachtet, kann jeder das ganze Prozedere verringern. Ok, sieht blöd aus in meinem Kostüm den ganzen Tag im Haus rumzulatschen und wenn der Postbote kommt...möchte nicht wissen was er so denkt. Ist mir aber auch wurscht. Jedenfalls ist mein Hautbild im Moment wieder auf der guten Seite. An den Händen ist fast nichts zu sehen. Stellen am Po werden geringer. Die einzigen Zonen sind meine Schienbeine, aber mit nachlassender Wirkung. Anmerkend noch - alle 2-3 Tage stelle ich mich für 45 Minuten in meine Bestralungskiste - Lichttherapie "Waldmann UV 100L". Ob es richtig hilft weiß ich nicht. Es schadet aber auch nicht wenn mann es richtig dosiert einsetzt. Meine Denke ist letzendlich: ich bin Rentner aber wer als noch arbeitender Bürger kann täglich in langen Unterhosen langärmeligen Unterhemden durch die Gegend latschen??? Im Grunde genommen ist das eigentlich das Prinzip Klinik - die kommen fast alle wieder!!!

ich wünsche euch noch ein schönes WE und wenn ihr Fragen habt meldet euch einfach
LG Alter Fischi
Ich werde euch demnächst weiter informieren, wie sich meine Häutung darstellt

alterfischi  
alterfischi
Beiträge: 11
Registriert am: 26.02.2017


RE: Goldener Herbst und andere Sachen auch Spaß

#2 von Amelie , 21.10.2019 18:39

Hallo Alter Fischi,
Schön dass es mal wieder einen so ausführlichen Beitrag im Forum gibt! Ich bin schon gespannt auf die weiteren Nachträge und Fortsetzungen zu deiner Geschichte.
Zu hören dass du scheinbar einen Weg für dich gefunden hast, deine Schuppenflechte erträglicher zu gestalten, ist toll - allerdings stimme ich zu dass eine solch zeitaufwendige Beschäftigung damit im Berufsleben wohl kaum möglich sein wird.
Grüße und einen schönen "Rest-Goldenen-Oktober"


Amelie  
Amelie
Moderatorin
Beiträge: 234
Registriert am: 18.12.2016


   

Was koche ich morgen? Tipps und Anregungen
Wir suchen...... einen neuen Ansprechpartner, bzw. Gruppensprecher.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz