Überprüfung von zwei übersetzten Fragebögen durch Betroffene

#1 von Übersetzerin ( Gast ) , 20.11.2018 13:30

Guten Tag,
ich arbeite als freiberufliche Übersetzerin für die Firma MAPI in Frankreich, die verschiedene Dienstleistungen für die klinische Forschung erbringt.

Zurzeit haben wir zwei sehr kurze Fragebögen (jeweils eine Frage mit Antwortoptionen) zum Thema Neurodermitis aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt. Die deutsche Übersetzung soll nun an Betroffenen getestet werden, um sicher zu gehen, dass alles korrekt verstanden wird. Dazu fehlen uns noch 2 Kandidat*innen für die Befragung. Wir können den Teilnehmern eine kleine Aufwandsentschädigung von 20,- Euro bezahlen. Die Interviews finden telefonisch statt und dauern ca. 5-10 min. Wir nehmen die Interviews auf (audio), sie bleiben jedoch anonym. Wir erheben mit unserer Befragung keine Daten, die Teilnehmer sollen keine Fragen zu ihrer Gesundheit beantworten. Es geht uns lediglich um das sprachliche Verständnis der übersetzten Fragebögen.

Hat jemand Interesse daran teilzunehmen? Ich würde mich über Ihre Antwort freuen:
efu_nkong@efu-translations.com

Übersetzerin

RE: Überprüfung von zwei übersetzten Fragebögen durch Betroffene

#2 von Margitta , 21.11.2018 17:41

Hallo Frau Efu Nkong,

ich würde mit machen, schon aus lauter Neugierde!
Ich bin Atopiker, mit verschiedenen Hauterscheinungen.
Gruß
Margitta Heß

PS: Vielleicht mag Olga/ Anika noch mitmachen?

 
Margitta
Beiträge: 2.345
Registriert am: 15.05.2015


   

Apothekerin Margit Schlenk: Autoimmunerkrankungen
Schönes/ Selbstgemachtes

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz