Wie weit prägt die Astrologie tatsächlich unsere Persönlichkeit?

#1 von Margitta , 24.02.2017 16:32

Zusammenhang von Sternzeichen und Charakter, glaubt ihr daran?

Es gab ne Zeit da glaubte ich fest daran, jetzt glaube ich nur noch an die Eigenschaften des Sternzeichens.

 
Margitta
Beiträge: 2.345
Registriert am: 15.05.2015


RE: Wie weit prägt die Astrologie tatsächlich unsere Persönlichkeit?

#2 von Margitta , 22.03.2017 16:39

Ich hatte zu meiner Wirbelsäulen- OP von meiner Schwester einen Glücksstein " Aventurin" bekommen, ich habe ihn bis heute immer in meiner Nähe.
Dieser Stein mit seinen beschrieben Eigenschaften hat mir immer viel Kraft gegeben, denn das bin ich.
Eine aus dem 17. Jahrhundert durch Zufall entdeckte Glassorte gab dem ähnlich aussehenden Edelstein seinen heutigen Namen.

Ihr persönlicher Glücksstern mit dunkelgrünen Farbton ist schwach durchscheinend
und bekommt seinen wunderschönen Gold-Schimmer von eingelagerten feinsten Cromglanz-Plättchen.
Er wurde in Nepal gefunden. Weitere wichtige Fundstätten gibt es in Brasilien , Madagaskar, Indien und Sibirien.
Im Krebs begegnen wir der empfindlichen Seele und zwar in zweifacher Hinsicht.

Zum einen als Sehnsucht nach Geborgenheit. Zum andrem als Fähigkeit zu fürsorglicher Liebe, als Bereitschaft zu verstehen.
Krebs-Menschen erleben die Welt vorrangig über das Gefühl. In feindlicher Umgebung fühlt er sich hilflos wie ein Kind.
Er sucht ein behagliches Heim, den Schutz der Familie die er dann fürsorglich umhegt.
In seiner Zuneigung ist er unerschütterlich, doch er große Angst vor dem Verlassen werden.

Nachdem der Krebs dafür bekannt ist Für und Wider sorgsam abzuwägen, wird ihr Glücksstein auch helfen die jeweils richtige Entscheidung zu finden.

Seine Heilschwingungen werden ihnen die wohlwollende Atmosphäre geben um ihr Potential an positiven Kräften voll entfalten zu können.


 
Margitta
Beiträge: 2.345
Registriert am: 15.05.2015

zuletzt bearbeitet 25.03.2017 | Top

RE: Wie weit prägt die Astrologie tatsächlich unsere Persönlichkeit?

#3 von Margitta , 25.03.2017 16:53

So mal weitermachen mit meinem Glücksstein.
Bei Spaziergängen in die Natur eignet er sich als Schmeichelstein in der linken Hand.
Dann werden sie auch den hebenden Einfluß von Feld, Wald und Wiese besonders tief in sich aufnehmen und Ruhe und Kraft daraus schöpfen können.

In der praktischen Anwendung der Edelstein-Therapie beachten sie das Herz-Chakra vor allem bei der Behandlung von emotionsbedingten Herzbeschwerden.
Viele Therapeuten weisen auch einen positiven Einfluss des Aventurins bei Ekzemen und vegativen Hautproblemen hin.

Wer von euch glaubt oder hat eine Beziehung zur Astrologie?


 
Margitta
Beiträge: 2.345
Registriert am: 15.05.2015

zuletzt bearbeitet 25.03.2017 | Top

RE: Wie weit prägt die Astrologie tatsächlich unsere Persönlichkeit?

#4 von Margitta , 31.03.2017 18:50

Komisch wenn man sich mit Leuten unterhält, da erzählen viele vom Sternzeichen.
Und jetzt hier nichts, Schade!!!!

 
Margitta
Beiträge: 2.345
Registriert am: 15.05.2015


RE: Wie weit prägt die Astrologie tatsächlich unsere Persönlichkeit?

#5 von Amelie , 01.04.2017 09:29

Ich muss ehrlich zugeben dass ich mit Astrologie ziemlich wenig anfangen kann, denke aber dass der Glaube an kleine Glücksbringer wie deinen Stein wirklich gut helfen und beflügeln kann. Ich habe zum Beispiel gleich 2 Schutzengel und eine Plakette des heiligen (?) Christophorus in meinem Auto liegen - manche halten das für kompletten Aberglauben, aber ich finde es eine tolle Geste und auch schön anzusehen


Amelie  
Amelie
Moderatorin
Beiträge: 234
Registriert am: 18.12.2016

zuletzt bearbeitet 01.04.2017 | Top

RE: Wie weit prägt die Astrologie tatsächlich unsere Persönlichkeit?

#6 von Margitta , 03.04.2017 20:36

Hallo Amelie,

einen kleinen Wichtel hab auch ich im Auto liegen, einfach nur weil ich diesen putzig finde. 😊
Hatte ihn mal geschenkt bekommen.

 
Margitta
Beiträge: 2.345
Registriert am: 15.05.2015


RE: Wie weit prägt die Astrologie tatsächlich unsere Persönlichkeit?

#7 von Amelie , 03.04.2017 22:01

Ja die Schutzengel gab es zu Weihnachten, den Chriszophorus hat Papa mir zum 18.Geburtstag geschenkt. Er hat ihn damals mal von seiner Oma bekommen, der Pfarrer von Nordheim hat ihn sogar geweiht. Eine tolle Geste


Amelie  
Amelie
Moderatorin
Beiträge: 234
Registriert am: 18.12.2016


   

Ostern 2017
Frohe Weihnachten 2016 und einen guten in das Jahr 2017

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz